Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

iStock-640031292

Nutze den Winter!

Theorie im Winter – Praxis im Frühling

Absolute Freiheit, Einssein mit der Maschine und ein super intensives Feeling: Das Fahrgefühl auf zwei Rädern ist etwas ganz besonderes – alle, die den Motorrad-Führerschein haben, werden Dir das bestätigen. Wenn Du selbst wissen willst, wie es ist, wenn einem auf kurvigen Landstraßen der Fahrtwind um die Ohren pfeift, fängst du am besten gleich damit an, es herauszufinden.

Noch ist es draußen ungemütlich, aber das wird sich zum Glück bald wieder ändern – dann beginnt die Motorrad-Saison! Und weil eh gerade nicht viel los ist, eignet sich der Winter ideal, um schon einmal die Theorie zu machen. Sobald der Frühling da ist, kannst Du dich dann aufs Bike schwingen und ganz locker Deine erste Praxis-Stunde nehmen.

Leichtkrafträder (Führerschein-Klasse A1) darfst Du ab einem Alter von 16 Jahren fahren, ab 18 Motorräder bis maximal 35 kw (Führerschein-Klasse A2. Nach zwei Jahren erhältst Du dann, nach einer Prüfung, die unbegrenzte Klasse A.

Hast Du Lust bekommen, die Freiheit auf zwei Rädern selbst zu erleben? Dann melde Dich gleich zum Motorradführerschein an!